Mit dem Beginn des neuen Jahres treten die neuen, optimierten Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Kraft: Künftig sind dort an fünf Werktagen (einschließlich Samstag) Anlieferungen aus Meerbusch möglich. Direkt am Donnerstag, 2. Januar 2020, macht sich das bemerkbar. Dann öffnet der Wertstoffhof von 9:30 bis 18 Uhr. Danach gilt einheitlich für das ganze Jahr folgende Regelung: Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 14 Uhr. Geschlossen bleibt der Wertstoffhof künftig montags.

Damit steht den Meerbuschern die Anlieferstelle künftig vier Stunden pro Woche länger zur Verfügung als bisher. Erfreulich: Der zusätzliche Service kann angeboten werden, obwohl die Abfallgebühren für 2020 gesenkt wurden.

Auf dem Wertstoffhof können Altpapier, Metallschrott, Elektroschrott, Elektrogeräte (ausgenommen Kühl- und Klimageräte und Ölradiatoren), Flachglas aus dem Sperrgut (z.B. Spiegel), Korken, CDs/DVDs, Batterien, Altglas oder auch Altkleider abgegeben werden. Sperrgut und Grünabfall werden bis zu einer Menge von 1,5 Kubikmetern kostenlos angenommen. Größere Mengen, zum Beispiel auch Holz, Baumischabfall, Bauschutt oder Altreifen sind kostenpflichtig zu entsorgen.