Die Städtische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern an der Hochstraße 3 in Osterath bietet ab Oktober eine neue Gruppe für alleinerziehende Mütter und Väter an. „Alleinerziehende sind häufig mit ihren Sorgen, Nöten und Gefühlen auf sich selbst gestellt“, so die Leiterin der Beratungsstelle, Claudia Schlicht. „Niemand versteht einen da besser als die Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind.“ Der Austausch könne helfen, den eigenen Stress mit etwas Abstand oder vielleicht sogar mit Humor zu betrachten. Die Gruppe, die sich alle zwei Monate treffen wird, werden die beiden Sozialpädagoginnen Kirsten Gerard-Rach  und Ulla Küper leiten.

Anmeldungen nimmt die Beratungsstelle ab sofort bis zum 28. September unter der Telefonnummer 02159 / 916-491 oder per E-Mail an beratungsstelle@meerbusch.de entgegen.