„Sunrise Impression“, „Summertime Party“ , „The sun will rise again“ oder auch „Mein kleiner grüner Kaktus“ – das Jugendblasorchester Städtischen Musikschule hat sich in derzeit noch frostigen Zeiten viel vorgenommen. Beim traditionellen Frühjahrskonzert am Samstag, 10. März, 19 Uhr, im Meerbusch-Gymnasium wollen die jungen Musiker musikalisch den Winter vertreiben. „Das Programm des Abends weckt unweigerlich Frühlings- und Sommergefühle“, verspricht Orchesterleiter Peter Koch. „Es lohnt sich also, vorbeizukommen.“ Verstärkt wird das Orchester diesmal durch die „Jungbläser Meerbusch“, das Ensemble „Saxophonix“ und das Percussion-Ensemble Strümp.

Der Eintritt ist frei, Spenden an den Verein der Freunde und Förderer der Musikschule sind willkommen. Aus dem Erlös sollen vier Cajon-Rhythmusinstrumente für die Bläser- und Schlagzeugklassen der Musikschule angeschafft werden.