Foto: privat
- Werbung -

Über ein Jahr war es still um den rostigen Helden aus den beliebten Kinderbüchern. Doch nun feiert Ritter Rost wieder als Kindermusical sein Comeback im Forum Wasserturm in Lank. Pünktlich zum Abschluss der Sommerferien hieß es deshalb für rund 70 Kinder und Jugendliche „Abfahrt“ zur Probewoche in Velbert. Hier wurde fünf Tage intensiv geprobt. Ob Texte lernen, Musikstücke proben oder Gesangsstücke üben. Für die Schauspieler, Musiker und Betreuer gab es in der Woche viel zu tun.

- Werbung -

Viel Freizeit gibt es da nicht, aber die Vorfreude auf die kommenden Aufführungen sind für alle Motivation genug, weiß auch Matthes Wittler. „Hier kann man eine Woche viel Spaß mit seinen Freunden haben und dabei noch was richtig Tolles auf die Beine stellen“, erzählt der 12-Jährige, der schon zum zweiten Mal auf der Bühne dabei ist.

In diesem Jahr gehören selbstverständlich auch regelmäßige Corona-Tests und ein besonderes Augenmerk auf die Hygieneregeln zum Probealltag um Ritter Rost. So wächst frisch getestet wieder eine eingeschworene Truppe um den quirligen Ritter Rost zusammen. „Das ist jedes Jahr etwas Besonderes, wie hier die ganz Kleinen mit den Älteren zusammen musizieren und spielen und alle voneinander lernen!“, berichtet auch Raphael Reddig. Mit seinen 22 Jahren gehört er schon zu den alten Hasen im Ensemble und hält am Schlagzeug das Orchester stets im richtigen Takt. „Hier wird es auch schonmal ganz schön anstregend, aber wenn dann im wasserturm die Lichter angehen, dann ist das die schönste Belohnung.“ Nach einem Jahr Pause kehrt der rostige Kinderheld also zurück auf die Bühne im Lanker Wasserturm. „Ritter Rost geht zur Schule“ heißt das aktuelle Programm und verspricht erneut humorvoll musikalische Unterhaltung für Jung und Alt. Ab kommenden Samstag kehrt das beliebte Jugendmusical für vier Vorstellungen wieder in das Forum Wasserturm zurück. Dann kann man den Ritter und seine Freunde am 21. und 22. sowie am 28. und 29. August jeweils um 14 Uhr und 16 Uhr 30 bei seinem neuen Abenteuer begleiten. Noch gibt es Karten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 9 Euro. Voraussetzung: Impfung, Negativtest oder Genesung mit entsprechenden Nachweisen.

- Werbung -