Sie führt als erste Schützenkönigin das Regiment der Schützen des Heimat­ und Schützenvereins 1865 Strümp: Sabine I. Scheffler hatte im August 2018 nach einem spannenden Wettkampf den Vogel mit dem 15. Schuss heruntergeholt. Der Wettkampf wurde erstmalig aus­ schließlich unter drei Frauen – alle aus der Kompanie der Marketen­derinnen – ausgetragen. Diese Möglichkeit hatten die Schützen durch eine Satzungsänderung etwa zwei Jahre vor dem Wettbewerb geschaffen.

Wie groß die Solidarität innerhalb der Frauen ist, zeigte die spontane Reaktion der neuen Königin nach ihrem Sieg: Sie ernannte ihre „Kon­kurrentinnen“ Andrea Kamp und Uschi Kamp zu ihren Ministerinnen. Königskompanie sind die Marketenderinnen und die Schill’schen Offi­ ziere, Wachkompanie wurde die Marine. Prinzgemahl ist Jens Scheff­ler, Ministerin Ursula Kamp wird von ihrem Partner Peter Wellemsen und Ministerin Andrea Kamp von ihrem Mann Klaus Kamp begleitet. Jungschützenkönig ist Linus Debüser mit seinen Ministern Pierre Paas und Felix Mann. Die Schüler führt Schülerprinz Caspar Krebs mit seinem Minister Luca Mertens, Kinderprinz ist Tom Willing mit Minis­ter Henri Arts.

Das Schützenfest wird am 28. August um 18 Uhr auf dem Schmitterhof eröffnet. Am historischen Umzug am Sonntag nehmen rund 300 Schützen und ca. 200 Musiker teil. Das Festzelt steht auf dem Fest­platz Ecke Fritz­Wendt­Straße / Osterather Straße.