Im zweiten Halbjahr 2020 bietet die Stadtbibliothek Meerbusch für schreibinteressierte Kinder ab zehn Jahren drei neue Schreibwerkstätten an. Unter dem Motto „In die Phantasie reisen“ hält die Autorin Astrid Krömer originelle Übungen bereit, die in Schreiblaune bringen und gibt Tipps für gelungene Texte.

Die drei Schreibwerkstätten „Ungewöhnliche Orte“, „Außergewöhnliche Lebewesen“ und „Magische Momente“ können auch einzeln mitgemacht werden.

Los geht es am Samstag, 26. September 10.00 – 12.30 Uhr mit „Ungewöhnliche Orte“ und dann heißt es: Nutze deine grenzenlosen Ideen und schreibe bis dorthin, wo noch nie zuvor jemand war. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen begrenzt und es müssen eigene Stifte, Schreibpapier und ein Mund-Nasen-Schutz mitgebracht werden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 3,- Euro, der Treffpunkt ist vor der Stadtbibliothek. Eine Voranmeldung unter Tel. 02132/916-448 ist erforderlich.