Fahrradunfall-Polizei
Foto: Symbolbild Polizei

Am Mittwoch (16.09.), kurz vor 10.00 Uhr, kam es im Bereich eines Parkplatzes an der Schul- beziehungsweise Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad- und einem Autofahrer. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte ein 82-Jähriger mit seinem Pkw vom Parkplatz auf die Straße einzufahren. Zeitgleich war auf der Straße ein 58-jähriger Rennradfahrer unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer erlitt hierdurch so schwere Verletzungen, dass alarmierte Rettungskräfte ihn reanimieren mussten. Er wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.