Am Donnerstagmittag (23.08.) entwendete eine Unbekannte einen Rollator von der Straße „Alte Poststraße“. Die Besitzerin hatte ihre Gehhilfe gegen 12:30 vor einem Haus abgestellt. Circa 20 Minuten später war der Rollator verschwunden. Eine Zeugin, die in Tatortnähe auf dem Gehweg noch die Geldbörse der Geschädigten gefunden hatte, konnte sich daran erinnern, zur besagten Zeit eine Frau gesehen zu haben, die mit dem Rollator unterwegs war. Die Verdächtige wird wie folgt beschrieben: Circa 155 bis 170 Zentimeter groß und ungefähr 40 Jahre alt, schmales Gesicht, dunkles Haar, darauf ein auffälliges , hellblaues gemustertes Tuch.

Die Frau trug einen braunen Midi-Rock und ein Leopardenoberteil. Hinweise nimmt die Polizei in Meerbusch, Telefon 02131 300-0, entgegen.