Viele Meerbuscher sind nach wie vor mit viel Idealismus dabei, die Stadtgärtner beim Erhalt der von Trockenheit und Hitze schwer belasteten Straßenbäume zu unterstützen – und es werden mehr. Weitere 100 jetzt im Rahmen einer zweiten Sponsoring-Aktion vom Osterather Malerbetrieb „Optimaler “ gestifteten Bewässerungssäcke waren innerhalb eines Tages vergriffen. Rund 1.100 Bäume im Stadtgebiet sind damit versorgt.

Michael Betsch, Leiter des Servicebereichs Grünflächen, freut sich über die Mithilfe: „Ich danke allen, die sich hier engagieren, ganz herzlich. Die aktuellen Regenfälle sind nur der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein. Man erkennt es daran, dass die Bäume sogar schon ihre Herbstfärbung angenommen haben. Die Bäume gehen quasi in einen Notmodus über. Daher ist die Unterstützung durch Wässern auch weiterhin immens wichtig.“

Die Bewässerungsaktion bleibt also weiterhin aktuell und sinnvoll: Unternehmen und Betriebe, die sich noch anschließen und Bewässerungssäcke sponsern möchten, können sich beim Servicebereich Grünflächen melden. Eine E-Mail an michael.betsch@meerbusch.de oder ein Anruf unter 02159 / 916-189 genügt. Ein guter Werbeeffekt ist garantiert: Auf die Säcke wird das Firmenlogo und das Logo der Stadt aufgedruckt.