Foto: Symbolbild

Am Mittwoch, 19. Juni, wird die Durchfahrt der Mathias-von-Hallberg-Straße in Lank-Latum für den Aufbau eines Autokrans komplett gesperrt. Die Vollsperrung erfolgt hinter der Einmündung zum Parkplatz „Am Ismerhof“. Das Krankenhaus und der dortige Parkplatz können dann nur über die Hauptstraße angefahren werden.

An der Mathias-von-Hallberg-Straße entsteht zurzeit ein großes Wohn- und Geschäftshaus, daher ist die Straße seit dem 3. Juni einseitig gesperrt und im Baustellenbereich nur als Einbahnstraße nutzbar. Die Einbahnstraßenregelung wird am 19. Juni für diesen Tag aufgehoben. Ab dem Folgetag gilt dann wieder die geänderte Verkehrsführung.

Ein halbes Jahr lang kann von der Hauptstraße aus nicht mehr in die Mathias-von-Hallberg-Straße eingebogen werden. Autofahrer, die aus Richtung Gonellastraße oder Ismerhof kommen, können die Engstelle passieren.