Für eine bessere Anbindung des Neubaugebiets in Meerbusch-Büderich fahren die Busse der Linie 829 und die E-Wagen im Schülerverkehr, ab Mittwoch, 4. September, einen neuen Linienweg.

Linie 829

In Richtung Neuss fahren die Busse ab der Haltestelle „Christuskirche“ wie folgt: rechts Niederdonker Straße – links Ligusterweg – rechts Laacher Weg – rechts Johann-Wienands-Platz – Umfahrung Johann-Wienands-Platz – rechts Lötterfelder Straße – rechts Lötterfelder Straße – links Laacher Weg. Ab dem Laacher Weg fahren die Busse die gewohnte Strecke weiter.

In Richtung Meerbusch fahren die Busse ab der Haltestelle „Am Wildpfad“ wie folgt: Laacher Weg – rechts Johann-Wienands-Platz – Umfahrung Johann-Wienands-Platz – rechts Lötterfelder Straße – rechts Lötterfelder Straße – links Laacher Weg – links Ligusterweg – rechts Niederdonker Straße. Ab der Niederdonker Straße fahren die Busse die gewohnte Strecke weiter.

E-Wagen in Richtung Maria-Montessori-Gesamtschule

In Richtung Maria-Montessori-Gesamtschule fahren die Busse ab der Haltestelle „Christuskirche“ wie folgt: rechts Niederdonker Straße – links Ligusterweg – rechts Laacher Weg – rechts Lötterfelder Straße – links Lötterfelder Straße. Ab der Lötterfelder Straße fahren die Busse die gewohnte Strecke weiter.

Die weiteren E-Wagen

Die Busse fahren ab der Maria-Montessori-Gesamtschule wie folgt: rechts Lötterfelder Straße – links Laacher Weg – links Ligusterweg – rechts Niederdonker Straße. Ab der Niederdonker Straße fahren die Busse die gewohnte Strecke weiter.

Haltestellen

Die Haltestellen „Hohegrabenweg“ auf der Niederdonker Straße werden an neue, barrierefreie Haltestellen am Ligusterweg verlegt.

Die Haltestelle „Johann-Wienands-Platz, Steig 1“ wird von der Linie 829 und den E-Wagen angefahren.

Die Haltestelle „Johann-Wienands-Platz, Steig 2“ wird nur von den E-Wagen in Richtung Gesamtschule angefahren.