Foto: Symbolbild
- Werbung -

Am Freitagnachmittag um 13:18 Uhr ereignete sich in Meerbusch-Lank-Latum auf der Uerdinger Straße ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw und insgesamt drei verletzten Personen. In Höhe eines Feldweges zwischen dem dortigen Kreisverkehr und der Auffahrt zur BAB 44 kam es zu einem verkehrsbedingten Rückstau mehrerer Pkw in Fahrtrichtung der Autobahn.

- Werbung -

Ein 36-jähriger Engelskirchener fuhr auf den Pkw eines 24-jährigen Duisburgers auf und schob diesen weiterhin auf den Pkw einer 47-jährigen Meerbuscherin auf. Im Rahmen des Verkehrsunfalls geriet er anschließend in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Pkw einer 44-jährigen Meerbuscherin zusammen. Diese wurde schwer verletzt, der 36-jährige und die 24-jährige wurden leicht verletzt durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Drei Pkw mussten nach dem Verkehrsunfall geschleppt werden. Der Bereich der Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt.

- Werbung -