Meerbuscher Eltern, die für die Betreuung ihres Kindes ab August 2020 einen Platz in einer Kindertagesstätte benötigen und noch nicht im elektronischen Vormerksystem „Kita-Navigator“ registriert sind, sollten das jetzt kurzfristig – möglichst bis zum 10. Dezember – nachholen. „Die elektronische Anmeldung ist für die Vergabe der Kita-Plätze unerlässlich“, so Peter Annacker, Leiter des Fachbereichs Soziale Hilfen und Jugend im Rathaus.

Um die Wahl der gewünschten Einrichtung zu erleichtern, hält der Kita-Navigator Informationen über die Kindertagesstätten, ihre Größe, die pädagogische Ausrichtung, Öffnungszeiten und Ansprechpartner bereit. Das Portal ist über die Internetseite der Stadt Meerbusch (www.meerbusch.de) oder direkt unter https://meerbusch.kita-navigator.org zu erreichen.

Eltern, die über keinen Zugang zum Internet verfügen, helfen die Mitarbeiter der Kindertageseinrichtungen und des Jugendamtes bei der Erfassung der Daten gerne weiter.