- Werbung -

Das wird die kleinen Fans des Forums Wasserturm freuen – und ihre Eltern natürlich auch: Nach monatelanger Pause durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie geht jetzt endlich auch die beliebte Meerbuscher Kindertheater-Reihe wieder an den Start: Bis zum Jahresende gibt es im Forum an der Rheinstraße 10 in Lank-Latum sechs Theaterstücke mit mindestens elf Vorstellungen. 100 Kinder – so will es das Hygienekonzept des Hauses – können jeweils dabei sein.

- Werbung -

Am Sonntag, 19. September, 15 Uhr, gastiert zunächst das Seifenblasen-Figurentheater Meerbusch mit dem Stück „Nisses großes Abenteuer“, frei nach „Der Junge, der niemals Angst hatte“ von Alfed Smedberg. Die Vorstellung, die etwa 50 Minuten dauert, ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Am Sonntag, 24. Oktober, 15 Uhr, kommt das „Theater Töfte“ aus Halle/Westfalen ins Forum Wasserturm. Gespielt wird „Das Elefantenkind“, eine Geschichte aus Afrika von Rudygard Kipling. Gedacht ist das Stück ebenfalls für Kinder ab vier Jahren. Nächster Termin ist Sonntag, der 21. November. Um 15 Uhr spielt ein Ensemble des Rheinischen Landestheaters Neuss „Rosi in der Geisterbahn“, eine ermutigende Geschichte für kleine Menschen ab vier Jahren mit einer kindgerechten Botschaft: „Albträume lassen sich besiegen, den Mutigen gehört die Welt!“

Gleich vier Termine gibt es für den Märchen-Klassiker „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, inszeniert und vorgeführt von der Laienspielgruppe „Covestro“ aus Krefeld-Uerdingen. Märchenstunde ist im Forum Wasserturm am Samstag, 13. November, um 15.30 Uhr sowie am Sonntag, 14. November, Samstag, 18. Dezember, und am Sonntag, 19. Dezember, jeweils 14.30 und 17 Uhr.

Am Donnerstag, 25. November, 9.30 und 11 Uhr, lädt das Seifenblasen-Figurentheater zu zwei Vorstellungen für Gruppen ein. Diesmal gibt es das 35-Minuten-Stück „Henriette und die Wunderkörner“ zu sehen. Zusatztermine für Kindergärten sind buchbar unter der Telefonnummer 02150 / 209455 oder per Mail an info@seifenblasen.de. Die Karten kosten 5 Euro pro Person. Pro 10 Kinder ist ein Erwachsener frei.

Wie überbrückt man am Heiligen Abend die lange Wartezeit bis zur Bescherung? Am besten mit einer schönen Weihnachtsgeschichte im Kindertheater. Am 24. Dezember gibt es auf der Bühne des Forums Wasserturm einen „Weihnachtsspuk bei Zimtstern und Co.“, das Seifenblasen-Figurentheater hat dabei wieder ein „Heimspiel“. Diesmal können schon Kinder ab drei Jahren zuschauen.

Kindertheater-Karten im Vorverkauf gibt es in allen Meerbuscher Buchhandlungen zum Preis von 6,60 Euro, an der Tageskasse zu 7 Euro. Tickets können auch bei der Kulturverwaltung der Stadt Meerbusch unter der Telefonnummer 02159 / 916-251 bestellt werden. Nähere Infos – auch zum Hygienekonzept des Forums – gibt es im Internet unter www.wasserturm-meerbusch.de

- Werbung -