Bei der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Heimat- und Schützenverein Strümp 1865 bereiteten die Anwesenden in den Räumlichkeiten des Gerätehauses der Feuerwehr Strümp ihr diesjähriges Schützenfest.

Präsident Stefan Deußen führte durch die Versammlung und präsentierte souverän den Geschäftsbericht und ließ das vergangene Schützenjahr noch einmal Revue passieren. Gefesselt lauschten die Schützen und Schützinnen auch den Ausführungen des Präsidenten zum Thema Schützenfest 2019.

Dieses Jahr feiert Strümp seine Königin Sabine Scheffler vom Mittwoch (28. August) bis Montag (2. September). Auch dieses Jahr starten die Schützen am Mittwoch mit einem Fackelzug durch Strümp in die Feierlichkeiten. Dem Bericht des Kassenprüfers Udo Willing wurde aufmerksam gefolgt. Der Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde durch die Mitglieder bewilligt. An diesem Abend stand ein Vorstands- posten zur Wahl an. Michael Salzberger wurde zum Zeugwart gewählt und freut sich auf das von den Mitgliedern entgegengebrachte Vertrauen.

Die Generalität trumpft wieder in voller Mannstärke auf. Major des Regiments Peter Jürgens, Adjutant des Majors Sebastian Berger und Hauptmann des Regiments Tobias Wessely komplettieren die Generalität. Der Vorstand erfreute sich an einer produktiven Jahreshauptversammlung.