Das kennen viele Menschen: Sie bewahren noch wertvollen Schmuck auf, der aber einfach aus der Mode gekommen ist, und wissen nicht, wie sie ihn verwerten sollen? Oder Sie besitzen noch Erbstücke, die Ihnen nicht besonders lieb, dafür aber teuer sein könnten?

Noch vor 10 Jahren bekamen Sie für Ihr Gold nur 1/3 des heutigen Preises von ca. €1.400,- pro Feinunze. Der Goldpreis steigt unter anderem, weil in Krisenzeiten Gold gefragt ist. Diese Situation können sich Kunden von Krölls Edelmetallhandel in Meerbusch-Büderich zunutze machen.

SO WERDEN ERBSTÜCKE ZU BARGELD

Hier hilft der Edelmetall-Experte Guido Krölls: Er bietet in seinem Geschäft am Deutschen Eck in Büderich kostenlose Bewertungen von Gold- und Silberschmuck, Münzen, Zahngold oder auch „Tafelsilber“ an. Für die Kunden ist seine mehr als zehnjährige Erfahrung „Gold wert“ und sie erhalten eine fachgerechte Einschätzung des tatsächlichen Wertes. „Wir erleben täglich, dass der Wert der Stücke eher bescheiden eingeschätzt wurde und die Kunden dann umso begeisterter sind, ungenutztes Gold in mehr Bargeld verwandeln zu können“, so Guido Krölls.

SERIÖSE BEWERTUNG UND AKTUELLE KURSE

Die Beratung, Prüfung und Bewertung bei Krölls ist kostenlos und unverbindlich. Sie erfolgt direkt im Beisein der Kunden nach etablierten Verfahren. Auf Wunsch erhalten die Kunden den Gegenwert sofort in bar. Ein Blick in die Statistik zeigt: Durch die aktuell extrem niedrigen Zinsen ist der Goldpreis auf über 1.400 Euro pro Feinunze (31,1 Gramm) gestiegen, sodass ein Verkauf bis zu dreimal mehr Erlös bringt als noch vor zehn Jahren.

Nutzen auch Sie diesen kostenlosen Service: immer Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr auf der Oststr. 5 in Büderich.

Bestimmt erhalten Sie dort mehr bar auf die Hand, als Sie dachten.

KRÖLLS EDELMETALLHANDEL
Tel.: 02132 / 658 66 38
www.schmuck-gold-ankauf.de


PR-ANZEIGE