Foto: Stadt Meerbusch
- Werbung -

„Stadt.Land.Fluss“ lautet das Motto der ersten Niederrheinischen Raderlebniswoche, die vom 8. bis 15. August auch in Meerbusch stattfindet. In der letzten Sommerferienwoche lässt sich so auf ausgewählten Radtouren der Niederrhein mit seinen attraktiven Orten, der reizvollen Landschaft und seinen Wasserläufen entdecken. Ein besonderer Ferienspaß für die ganze Familie.

- Werbung -

63 Orte zwischen Rhein und Maas beteiligen sich an der Raderlebniswoche mit insgesamt 94 verschiedenen Routen – fünf davon auf Meerbuscher Stadtgebiet. Beispielsweise die 43 Kilometer lange „Stadt-Land-Fluss-Route“, die vielen Radlern bereits aus der beliebten Fahrradbroschüre „Fahr mit durch Meerbusch“ bekannt ist. Die Tour, die am Bahnhof Osterath startet, führt einmal um das gesamte Stadtgebiet. Neben zahlreichen Etappen durch die Natur, wie den Waldgebieten Herrenbusch und Meerer Busch, der Altrheinschlinge oder der Nierster Spey, lernt man auf diesem Weg die Stadtteile Osterath und Lank mit ihren historischen Ortskernen, Büderich sowie die dörflich geprägten Rheingemeinden und Ossum-Bösinghoven kennen.

Die Teilnehmer der Raderlebniswoche können sich auch an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen beteiligen. So sind Gutscheine und ein Fahrrad zu gewinnen.
Dazu muss man Schlüsselwörter an der Route notieren und in ein Kontaktformular auf der Internetseite eingeben. Anders als beim früheren Niederrheinischen Radwandertag gibt es keine festen Start- und Endzeiten, keine Stempelstellen und kein Rahmenprogramm vor Ort.

Alle Infos zu den Touren (PDF-Karten und GPX-Daten) und zum Gewinnspiel gibt es unter: www.niederrhein-tourismus.de/raderlebniswoche

- Werbung -