Comedians, Klassik und Kino: Mit dem Forum Wasserturm bietet die Stadt Meerbusch ihren Bürgern*innen eine attraktive Spielstätte. Bert Müllejans als Programm-Verantwortlicher koordiniert mehr als 150 Termine jährlich. Das Forum im Ortskern von Lank-Latum ist – auch dank des markanten Wasserturms als Überblick der ehemaligen Zelluloid-Werke – gut zu finden. In den nächsten Wochen gibt es dort wieder etliche attraktive Veranstaltungen. Hier ein Überblick:

ES HÖRT NICHT AUF

Wilfried Schmickler präsentiert er sein neues Programm „Es hört nicht auf“: Es hört nicht auf mit dem Kampf gegen die Idiotie und Ungerechtigkeiten in dieser Welt, gegen soziale Ungleichheit, gegen Hass und Intoleranz! Seine Lust, dem etwas entgegen zu setzen hört aber auch nicht auf! Schmickler wurde mit den vier wichtigsten Kabarett­Preisen ausgezeichnet. Freitag, 17.09.2021, 20 Uhr

ENDE DER BESCHEIDENHEIT

Comedy mit Arroganz – von und mit einer erfolgreich­ und gutaussehenden Anka Zink. Haben Sie auch so viele Talente, die Sie der Welt zeigen könnten, wenn die Welt dann mal endlich zu Ihnen hingucken würde? Für Bescheidenheit und Zurückhaltung ist in Zeiten der Selbstinszenierung keine Zeit mehr. Es wird immer wichtiger wichtig zu sein, sonst kommt man unter die Räder. In einer Zeit, in der Markttauglichkeits­-Hochbegabung die Königsdisziplin ist und „Wer hat das gesagt?“ wichtiger ist als „Worum geht es eigentlich?“, liefert Anka Zink mit: „Das Ende der Bescheidenheit“ eine brand­aktuelle Aufklärungs­Offensive. Sie haut mit tadellosen Provokationen kräftig auf den Putz… Mittwoch und Donnerstag. 22./23. September 2021, 20 Uhr

BACH-­BEETHOVEN-SCHUBERT, TIEFE DER EMOTION!“ SÉVERINE KIM

In der Reihe „Weltklassik am Klavier“ tritt Ende September Séverine Kim im Forum Wasserturm auf. Geboren 1994 in Seoul in Süd­Korea, erhielt sie ab dem 5. Lebensjahr Klavierunterricht. Sie setzte ihr Studium am Pre­-College der Korea National University of Arts, School of Music fort und wurde zudem ab 2003 von Prof. Daejin Kim am Korean National Institute for the Gifted in Arts unterwiesen. 2011 wurde sie an der Musikhochschule in Hannover aufgenommen, wo sie seitdem bei Prof. Bernd Goetzke studiert. Kim hat seit 2002 verschiedenste hochrangige Auszeichnungen und Preise bei mehreren nationalen und internationalen Klavier­Wettbewerben erhalten, unter anderem in Korea, Japan, Deutschland, den USA und Großbritannien. Kim gab zahlreiche Klavierabende, Konzerte mit Orchestern und Kammermusikkonzerte, unter anderem in Korea, Deutschland, Frankreich, Polen, Großbritannien und den Niederlanden. Sonntag, 26.09.2021, 17 Uhr

Alle Infos, Vorverkaufsstellen und Preise auf www.forum­wasserturm.de oder unter Tel.: 02159 / 91 62 51