„Bei uns trainieren Menschen in jedem Alter – vom Jugendlichen bis zum älteren Menschen“, Patrick Elias, Inhaber des „Fitnesspark Osterath“, bietet in seinem Studio auf rund 750 m2 moderne Trainingskonzepte für unterschiedliche Trainingsziele an. So können die Mitglieder im Cardio-Bereich auf Stepper und Treppenstepper, am Ergometer oder auf Laufbändern die Ausdauer steigern.

Im Kraftbereich bieten neueste Geräte der Fa. „technogym“ effektive Übungsmöglichkeiten. Der „five-Bereich“ als Rücken- und Gelenkzentrum legt den Schwerpunkt auf Beweglichkeit und Faszientraining über ein gezieltes Stretching. Dazu gibt es ein umfangreiches Kursangebot – u.a. Yoga, Rehasport mit ärztlicher Verordnung und Zumba.

Wichtig ist dem Team aus Physiotherapeuten und Fitnesstrainern (A- und B-Schein) eine persönliche Trainingsbetreuung: nach einem Eingangstraining mit Beratungsgespräch erhält jedes Mitglied einen individuellen Trainingsplan, der spätestens nach sechs Wochen aktualisiert wird. Das Durchschnittsalter liegt bei 58 Jahren, denn der Fokus der Interessenten liegt immer mehr auf dem Erhalt von Gesundheit und Mobilität.

Die Trainingseinstellungen für jedes Gerät werden auf einem Chip gespeichert, der auch zum Check-in genutzt wird. Sie übertragen sich bei jedem Training auf das jeweilige Gerät, sodass der optimale Trainingseffekt gesichert ist. Angenehm ist auch das Drumherum: modernisierte Umkleidebereiche und ein großer Parkplatz (ca. 40 Plätze) direkt am Haus.

FITNESSPARK OSTERATH
Meerbuscher Str. 57
40670 Meerbusch

Tel.: 02159 / 1805
www.fitnesspark-osterath.de


PR-ANZEIGE