Das Leben anderer positiv gestalten – Plan B

Es passiert wahrscheinlich in jedem Leben einmal: Ein Mensch – auch schon ein ganz junger Mensch – gerät in eine Krise und hat das Gefühl, diese nicht ohne Hilfe bewältigen zu können. In diesen Fällen bietet Verena Espenhain einen Weg hin zu einem „Plan B“ – zu einer positiven Entwicklung im eigenen Leben. Die studierte Psychologin mit mehr als zwölf Jahren Berufserfahrung macht Einzel- oder Gruppenangebote in zwei großen Themenbereichen:

– psychologische Beratung und Coaching für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche und deren Eltern:
– Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung für Kinder und Jugendliche

A) PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

Psychologische Beratung einholen ist nicht ein Eingeständnis, nicht weiter zu wissen, sondern die kluge Entscheidung, in einer schwierigen Situation externen Rat zu suchen. „Manchmal reichen Ratschläge von Freunden oder Verwandten nicht oder die Klienten möchten sich nicht den Menschen in ihrem Umfeld anvertrauen. Dann ist eine professionelle Unterstützung eine gute Alternative“, so Verena Espenhain.

„Abgestimmt auf die jeweilige Problemlage und deren Ausmaße führe ich meine psychologische Beratung als Einzel-, Paar- oder Familienberatung durch. Dies können einmalige Gespräche als auch eine Reihe von Beratungen sein“, so die Psychologin. Ihr geht es darum, die Menschen und ihre Anliegen kennenzulernen und mit ihnen im Beratungsprozess Lösungen zu entwickeln. Die Ratsuchenden werden darin unterstützt, Konflikte zu erken- nen und zu lösen, Krisen zu beheben und mit unveränderlichen Belastungen in erträglicher Weise zu leben. Die Themen sind etwa Lebens- und Entscheidungskrisen, Ehe- und Familienkonflikte, Trauerbegleitung, Liebeskummer, Burnout, Depressionen, ADHS, Sucht, Resozialisierung und Mobbing.

B) ANGEBOTE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Lern- und Schulschwierigkeiten belasten nicht nur die Kinder oder Jugendlichen sondern werden oft zum Streitthema in der Familie. Verena Espenhain bietet Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe in Kleinstgruppen oder eine gezielte Prüfungsvorbereitung an. Die Unterscheidung ist ihr wichtig: „Hausaufgabenbetreuung ist nicht zu verwechseln mit Nachhilfe: Die fachlich ausgebildeten und qualifizierten Lerncoaches unterrichten Ihr Kind nicht. Sie beaufsichtigen bera- tend und unterstützend das Anfertigen der Hausaufgaben und stehen bei Fragen zur Verfügung“, so Espenhain. In der Hausaufgabenbetreuung lernt das Kind, wie es seine Hausaufgaben allein meistert und eine positive Einstellung zum Lernen entwickelt.

Nachhilfe – lieber ist ihr der Begriff „Lernhilfe“ – bietet sie in Plan B als Unterricht in kleinen, fach- und schulformhomogenen Kursen von maximal sechs Schülern an. Abgedeckt wird das gesamte Schulspektrum der weiterführenden Schulen – Schwerpunkte sind Mathe, Biologie, Latein, Französisch, Englisch und Deutsch. Der aktuelle Lehrstoff wird aufgearbeitet, vorhandene Lücken werden geschlossen und Klassenarbeiten werden gezielt vorbereitet. „Wichtig ist, dass die Kinder und Jugendlichen wieder lernen, wie man lernt. So können sie langfristig selbstständig handeln“, meint Verena Espenhain.

C) SEMINARE & COACHINGS

Als weiteres Angebot führt Verena Espenhain Seminare zu Mobbing- und Gewaltprävention, Suchtprophylaxe oder Selbstbehauptungskurse durch – auch für Grundschulen und Schüler der Sekundarstufe I.


PR-ANZEIGE