Foto: Stadt Meerbusch

Die von Bürgermeister Christian Bommers Ende Januar neu eingeführte Bürgersprechstunde erfreut sich immenser Nachfrage. Jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr haben Meerbuscherinnen und Meerbuscher Gelegenheit, Anliegen, Ideen und Vorschläge mit ihrem Bürgermeister zu besprechen – derzeit coronabedingt allerdings nur telefonisch oder über Videokonferenz. Jetzt ist die Sprechstunde bis Juli ausgebucht. Freie Termine gibt es erst wieder in den ersten drei Wochen der Sommerferien.