Am späten Samstagabend (14.09.), 22:55 Uhr, erhielt die Polizei über Zeugen Kenntnis vom Brand mehrerer Strohballen auf einem Feld an der „Obere Straße“ / „Am Oberbach“ im Meerbuscher Ortsteil Ilverich. Die Feuerwehr war im Einsatz und ließ die etwa 200 Ballen kontrolliert abbrennen.

Eine Fahndung nach Tatverdächtigen im Bereich verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in Tatortnähe gemacht haben, werden gebeten, sich unter 02131 3000 zu melden.