Am späten Sonntagabend (22.04.), gegen 22:50 Uhr, wurden Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses „Am Wald“ durch Geräusche auf einen Einbruch in ihr Haus aufmerksam. Unbekannte Täter hatten sich an einem der Fenster zu schaffen gemacht und waren bereits in das Haus eingedrungen. Dort durchsuchten sie Teile des Mobiliars. Als die Einbrecher erkannten, dass sie offensichtlich entdeckt worden waren, flüchteten sie aus dem Haus.

Parallel dazu beobachtete ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes während seines obligatorischen Kontrollgangs zwei dunkel gekleidet Männer (Personenbeschreibung liegt nicht vor) über das Nachbargrundstück flüchten. Anschließend sprang das Duo in einem auf der Straße geparkten silbergrauen Wagen, vermutlich Audi Kombi, und bog auf die Straße „An den Linden“ ab.

Eine Fahndung durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und wertet Spuren aus. Weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Straße „Am Wald“ gemacht haben, werden gebeten, die Polizei unter 02131 3000 zu informieren.