Jeder normale Kraftfahrer weiß, dass er in den letzten Jahrzehnten im Gegensatz zu früher nicht mehr selbst an seinem Gefährt herum- schrauben kann. Das betrifft auch oder gerade so elementare Teile wie Zahnriemen und Steuerkette. Kfz-Meister Sven Pade empfiehlt hier die regelmäßige Kontrolle und Wartung durch eine Fachwerkstatt.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen runden Motorlauf ist nämlich ein perfekt gespannter und montierter Zahnriemen bzw. Steuerkette. Gerissene Zahnriemen verursachen immer noch zahlreiche Motorschäden. Wenn der Zahnriemen nicht im Intervall gewechselt wird, verliert er an Spannung, kann überspringen oder gar reißen. Das gilt auch für die Steuerkette. Das kann zu einer schweren Beschädigung des Motors führen. Im schlimmsten Fall wird dadurch sogar ein Totalschaden an diesem verursacht.

Lassen Sie die Profis von Auto-Service Pade doch einmal nachsehen. Es dient Ihrer Sicherheit und der Langlebigkeit Ihres Motors.


PR-ANZEIGE