Wer auch einen Kinderwunsch erfüllen möchte, kann ab Mittwoch, 28. November, in den Bürgerbüros in Büderich und Lank oder im Foyer des Verwaltungsgebäudes am Bommershöfer Weg in Osterath vorbeischauen. Foto: Thinkstock

An den „Wunschbäumen“ in den Bürgerbüros in Büderich und Lank sowie im Eingang des Verwaltungsgebäudes am Bommershöfer Weg in Osterath hängen noch einige Restkarten mit Weihnachtswünschen aus der Aktion „Meerbuscher Sterntaler“. „Wer jetzt noch etwas Gutes für bedürftige Meerbuscher Kinder tun möchte, sollte sich sputen“, so Stadtsprecher Michael Gorgs.

Wer helfen und einen Kinderwunsch erfüllen möchte, nimmt eine Wunschkarte seiner Wahl vom Baum, wirft seine Kontaktdaten mit dem Hinweis auf das zu beschenkende Kind diskret in die Wunschbox und kauft das Geschenk. Bis zum 13. Dezember müssen die Weihnachtsüberraschungen dann verpackt und mit der Wunschnummer versehen abgegeben werden.

Sammelstellen sind die beiden Bürgerbüros in Büderich und Lank sowie das Jugendamt am Bommershöfer Weg (1. Etage, Zimmer 152). Fragen zur „Sterntaler“-Aktion beantworten die Mitarbeiter des Jugendamtes in Osterath unter der Telefonnummer 02159 / 916-533 oder 916-577.