Foto: Melanie Specht

Es ist so weit: Auf dem Event-Portal westticket.de hat die Stadt Meerbusch jetzt den Kartenverkauf für die große Silvester-Party „50 Jahre Meerbusch“ gestartet. Da die Gründung der Stadt Meerbusch zum 1. Januar 1970 per Gesetz Wirklichkeit wurde, ist der 1. Januar auch offizieller „Stadt-Geburtstag“. Im beheizten Festzelt für 600 Gäste auf dem Dr.-Hans-Lampenscherf-Platz in Meerbusch-Osterath wird ins Jubiläumsjahr 2020 hineingefeiert. Um Mitternacht wird ein großes Jubiläumsfeuerwerk den Himmel über Meerbusch erhellen.

Eintrittskarten gibt es, passend zum 50. Stadtgeburtstag, zum Preis von 50,- Euro – Silvester-Büffet, Band und DJ inklusive. Die Tickets kann man sich gegen eine Versandgebühr zuschicken lassen oder vom heimischen PC bequem direkt ausdrucken. Buchen können die Gäste feste Plätze an insgesamt 30 Tischen mit 24 oder 16 Plätzen.

Als Replik an das Stadtgründungsjahr prägt typische Musik der 1970er Jahre die Party: Die bekannte ABBA-Tribute-Band „ABBA da Capo“ zeigt eine Bühnenshow, die mit viel Glamour die Weltkarriere des schwedischen Quartetts zum Leben erweckt. Zugleich nimmt die Band das Publikum mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Disco-Musik – mit typischen Kostümen, Lichteffekten und etlichen bekannten Titeln begeistert „ABBA da Capo“ seine Fans.

Nach der Show geht’s mit DJ weiter stimmungsvoll ins neue Jahr. „50 Jahre Meerbusch – Ich lade alle Meerbuscherinnen und Meerbuscher herzlich zum Mitfeiern und Mittanzen ein“, so Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage. „Freuen wir uns gemeinsam auf eine tolle Silvester-Nacht!“