Wohnungseinbrecher hebeln Fenster auf – Polizei bietet Beratungstermine an

Im Ortsteil Bösinghoven kam es in der Zeit von Montag (04.03.), 14:00 Uhr, bis Dienstag (05.03.), 11:00 Uhr zu einem Einbruch an der Bösinghovener Straße. Ungebetene Gäste verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu dem Einfamilienhaus. Anschließend durchwühlten die Täter Teile des Mobiliars.

Ersten Informationen zufolge erbeuteten sie diverse Schmuckstücke. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Personen in der näheren Umgebung beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 mit dem Fachkommissariat 14 in Verbindung zu setzen.

Beim Kommissariat für Kriminalprävention erhalten Bürgerinnen und Bürger kostenlose, herstellerneutrale Fachberatung zum Thema Sicherheitstechnik. Neben Präventionstipps ist auch eine Analyse von Schwachstellen an der eigenen Wohnung / dem eigenen Haus möglich. Die nächsten Infoveranstaltungen im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss finden am Mittwoch, dem 13.03.2019 und am Mittwoch, dem 27.03.2019, um jeweils 18 Uhr, statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung unter 02131-300-0 gebeten.