Osterather Mai-Markt am 19. Mai

Dagmar Zechel / pixelio.de

Am 19. Mai heißt es in Osterath wieder „Mai-Markt“: Der Werbe-Interessen-Ring Osterath (WIR) lädt wieder zu seiner großen Mai-Veranstaltung mit verkaufsoffenem Sonntag ein.

Der traditionelle Familientag der Osterather Einzelhändler für ihre Kunden erstreckt sich im ganzen Ortskern – auf den Straßen Bömmershofer Weg, Hochstraße, Kirchplatz, Kaarster Straße und Meerbuscher Straße gibt es wieder viel zu entdecken!

Die Firmen aus Osterath präsentieren ihre handwerklichen Produkte oder Dienstleistungen zu den verschiedensten Themen. Dazu machen sich ca. 90 Kunsthandwerker und Händler wieder auf den Weg nach Osterath und bieten auf dem Veranstaltungsgelände wieder eine bunte Palette an neuen, nützlichen und schönen Wa- ren an, wie z.B.: handgefertigte Mode & Schmuck, handbemalte Holzpfosten, Korbwaren, Windspiele, Lederwaren, Wohnaccessoires & Dekorationsartikel, Liköre, Brotaufstriche, Käse-Delikatessen… Maispezialitäten wie Erdbeeren und Spargel dürfen auf einem Maimarkt selbstverständlich auch nicht fehlen! Diese Produkte werden von ortsansässigen Bauern angeboten.

Dazu ist reichlich Möglichkeit zum Shoppen in den Osterather Geschäften: Sie öffnen von 12 bis 17 Uhr ihre Türen und laden mit attraktiven Angeboten zum sonntäglichen Frühjahrs-Einkaufsbummel ein.

Für die Kinder gibt es ebenfalls reichlich Abwechslung: Viel Spaß und ein bisschen Nervenkitzel verspricht das Bungee-Trampolin, mit dem sich die Kids in die Luft katapultieren können. Für die etwas jüngeren Kinder gibt es außerdem eine Kin- der-Eisenbahn, mit der sie eine Tour unternehmen können.

Auf dem Kirchplatz präsentiert der Werbe-Interessen-Ring Osterath ein buntes Bühnenprogramm, das vom edeka-Markt Nettersheim unterstützt wird. Gerne bindet der Werbe-Interessen-Ring die heimischen Organisationen, Vereine oder zum Beispiel Musikschulen ein. Mit dem Fest möchten die Händler und Handwerker ein Zeichen ge- gen den Internet-Handel setzen. Osterath kann die Vorzüge des schön gestalteten Ortskerns demonstrieren und die Kunden von der Kompetenz der Händler und Handwerker überzeugen. Die Kunden haben beim Mai-Markt und beim alltäglichen Einkaufen im Ort mehr als lediglich eine Einkaufsmöglichkeit – Shoppen im Ortskern ist für die Kunden immer auch mit Erlebnis und Entspannung verbunden – eben durch den Freizeitwert ein deutliches Plus, das nicht durch Prozente wettgemacht werden kann. Mit dem Fest möchten sich die Händler bei den Kunden auch für ihre Treue über das ganze Jahr hinweg be- danken.

Der Mai-Markt wird zum fünften Mal von der Veranstaltungsagentur „Eingedeckt – Veranstaltungsservice“ aus Kaarst organisiert.